Termine

Mo., 08. Aug. 2022, 00:00
Sommerferien

Tagebuch

Ein Tag im
Ein Tag im Agrofost Garvsmühlen Am 23. Mai 2022 erlebte die 9. Klasse einen ...
Weiter...
Ostsee-Küstenlauf 2022
Wir waren wieder dabei - Ostsee-Küstenlauf 2022 Am 8. Mai war es wieder ...
Weiter...
Hygienemanagement ab Mai 2022
Hygienemanagement ab Mai 2022 1. Hygienemanagement an unserer Schule ab Mai ...
Weiter...
Freiarbeit Kl. 7/8 - Von der ...
Freiarbeit Kl. 7/8 - Von der techn. Zeichnung zum Produkt Die Entwicklung ...
Weiter...
Hygienemanagement ab 25. ...
Hygienemanagement ab 25. April 2022 1. Hygienemanagement an unserer Schule ...
Weiter...

Ein Tag im Agrofost Garvsmühlen


IMG 4543Am 23. Mai 2022 erlebte die 9. Klasse einen ganz besonderen Biologieunterricht. Statt im Klassenzimmer aus Lehrbüchern etwas über Ökologie lernen, fuhren sie mit ihrer Biologielehrerin ins nahe gelegene Garvsmühlen. Hier gibt es einen Biohof, der ein modernes Agroforst-System betreibt: Landwirtschaftliche Nutzfläche wird mit kombiniert mit regelmäßig eingestreuten Streifen, auf denen Wildblumen, Sträucher und Bäume wachsen und sich eine Vielzahl von Insekten ansiedeln können.

Zusammen mit Studierenden der Universität Münster untersuchten die Schüler:innen die Auswirkungen auf die Bodenbeschaffenheit, die Besiedlung des Bodens mit Regenwürmern, Verdunstungsraten, oder die Artenvielfalt an Wildpflanzen und Käfern. In Kleingruppen wurde einen ganzen Vormittag lang gemessen, gezählt und beobachtet, notiert und ausgewertet. Die Ergebnisse dienen der Forschung und fließen in Bachelor- oder Masterarbeiten der Studierenden mit ein.

Bei schönstem Sonnenschein und viel Abwechslung machte das Lernen in der Natur Spaß. Da die Forschungsarbeiten gerade erst begonnen haben und über viele Jahre fortgeführt werden, war dies ganz sicher nicht der letzte Bio-Tag in Garvmühlen.