Termine

Fr., 21. Mai. 2021, 00:00
Pfingstferien
Mo., 21. Jun. 2021, 00:00
Sommerferien

Werkstattauftakt Orient

Wieder ist es soweit. Eine spannende Werkstatt wartet darauf, entdeckt zu werden. In den kommenden Wochen werden Klasse 7 und 8 eine Reise in eine fremde Welt unternehmen. Gemeinsam wird der Kulturerdteil der islamisch - arabischen Welt, auch Orient genannt, erkundigt.

Orient (vom lat.: oriens = aufgehend, d.h. Aufgang der Sonne, Osten, Morgenland) ist eine Bezeichnung aus europäischem Blickwinkel für den kulturellen und geographischen Raum östlich des Mittelmeeres im Gegensatz zum Okzident (Abendland), der europäischen Welt.

Unser Blickwinkel in dieser Werkstatt soll sich beispielhaft auf den Kulturerdteil Westasiens beschränken. Dabei werden wir unsere Aufmerksamkeit auf geographische, wirtschaftliche, kulturelle und politische Aspekte lenken und diese auf ihre Vielfältigkeit hin untersuchen.

Als Höhepunkt dieses Themas fahren wir am 29.01.2014 mit dem ganzen Jahrgang nach Rostock und besichtigen die Rostocker Moschee.

 

Architektur im Orient

Die Architektur des Orients hat viele Facetten und ist im Vergleich zu unserem Kulturkreis oft exotisch anmutend, farbenfroh und stark dekoriert. Andere Bauten erscheinen eher schlicht.

Hierzu gehören Bauten in der traditionellen Lehmbauweise, die beeindruckende Erscheinung der Moscheen mit ihren Höfen und Minaretten, traditionelle Verzierungen und Ornamente an Fassaden, Decken, Fenstern usw., aber auch moderne Bauwerke, die nur noch wenig Verbindung zu den traditionellen Elementen aufweisen.

 

Erste Modelle unserer Schüler

Bau einer Moschee: Schülerin Mia Ludt Klasse 8

Bau eines modernen Gebäudes: Schüler Kl. 8, Max Gode und Jannes Brünner