Termine

Mi., 22. Dez. 2021, 00:00
Weihnachtsferien
Mo., 07. Feb. 2022, 00:00
Winterferien
Mo., 11. Apr. 2022, 00:00
Osterferien
Fr., 27. Mai. 2022, 00:00
freib. Ferientag
Fr., 03. Jun. 2022, 00:00
Pfingstferien
Mo., 04. Jul. 2022, 00:00
Sommerferien

Tagebuch

Ostseeküstenlauf 2021 in ...
Ostseeküstenlauf in Rerik - Wir waren dabei Nach 2 Jahren Pause hat sich ...
Weiter...
Klassenfahrt Klass 9 nach ...
Klassenfahrt nach Dresden - Klasse 9 Nach der langen Zeit mit Lockdown und ...
Weiter...
Lernort Bauernhof Pölchow
Lernort Bauernhof Pölchow Update 1 Am Donnerstag, den 28.10.21 war es ...
Weiter...
Juniorwahl an der FSR
Juniorwahl 2021 an der Freien Schule Rerik Die Freie Schule Rerik hat ...
Weiter...
DDR Werkstatt - Exkursion ins ...
DDR-Werkstatt: Exkursion ins Grenzhus nach Schlagsdorf Am 28. September 2021 ...
Weiter...
Das Volkstheater Rostock zu ...
Freiarbeit Kl. 7/8 "Vielfalt" - Das Rostocker Volkstheater zu Gast FSR am ...
Weiter...
Unsere Klassenfahrt nach Brieselang

Am 14.04.2015 starteten wir unsere langersehnte Klassenfahrt in Neubukow.brieselang1
Manche kamen ziemlich verspätet an und schafften gerade noch den Zug um 8:51 Uhr.
Die nächste Station war dann Wismar. Von dort aus fuhren wir  mit dem Zug 2,5 Stunden nach Nauen.

In Nauen stiegen wir schließlich um und kamen am Bahnhof in Brieselang an. Dort mussten wir uns erst einmal zurechtfinden.

Mit Hilfe von Google-Maps schafften wir dies schließlich auch. Als wir an der Jugendherberge ankamen, merkten wir, dass diese gar nicht so war wie sie auf der Website aussah.

Es war nicht so groß  und überall standen kleine hübsche Holzhütten. Alles war eigentlich sehr sauber und grün und wir hatten die Möglichkeit viele Aktivitäten im Outdoor-Bereich zu machen (z.B. Volleyball, Tischtennis, Fußball...u.s.w.). In der Nähe unserer Herberge war ein großer, schöner See, an dem wir uns auch oft aufhielten. Der Nymphensee lag direkt an zwei Lebensmittel-Discountern. Dort gingen wir auch oft einkaufen. Abends versammelten wir uns zu Gemeinschaftsspielen. Unter anderem Impro-Theater und Werwölfe. Man brauchte für beides schauspielerisches Talent. 
 
Mittwoch war einer unserer Höhepunkte. Wir fuhren in den Filmpark Babelsberg, gingen shoppen auf dem Alexanderplatz und spielten anschließend zusammen eine Runde Verstecken in der Jugendherberge. In der Jugendherberge gab es eine andere 7.  Klasse, die aus der Schweiz kam, mit der wir uns leider nicht so ganz verstanden haben.

Am Donnerstag fuhren wir mit der U-Bahn zum Science Center nach Berlin. Es war sehr lehrreich. Leider konnten zwei unserer Mädels aus gesundheitlichen Gründen nicht mitkommen. Zum Glück ging es ihnen abends besser, sodass wir alle zusammen Bowlen gehen konnten. Unser eindeutiger Sieger war Mark Kessler. Merlin Ludt war der Zweitplatzierte. Donnerstagabend haben wir uns gegen die Lehrer durchgesetzt und durften Germanys next Topmodel gucken. 
 
Leider mussten wir am Freitag um die Mittagszeit schon wieder abreisen. Die Klassenfahrt war sehr cool, nur leider für viele von uns zu kurz. Jetzt nach der Klassenfahrt verstehen wir uns fast alle noch besser und sind zu einem richtigen Team zusammengewachsen.  Wir freuen uns alle, dass wir diese tolle Klassenfahrt mitmachen durften, die wir  Schüler fast allein organisiert haben! Und das war gar nicht so einfach, wie wir feststellen mussten. 
 
ENDE. 
 
Nele & Josy